Die Finalistenschulen sind bekannt!

Zwölf Schulen haben sich für die Endausscheidung des Schweizer Schulpreis qualifitziert!

Bis zu den Herbstferien werden die Finalistenschulen durch Experten- und Juryteams besucht. Aus den Finalistenschulen werden voraussichtlich 6 Preisträgerschulen ermittelt, die je CHF 20'000.- Preisgeld erhalten werden.
Die Preisverleihung findet am 13. Dezember 2017 an der Pädagogischen Hochschule Bern statt.

Die Finalistenschulen 2017 sind:

  • Cercle Scolaire, Val de Ruz, Chasseral 3, 2053 Cernier (NE)
  • Ecole Eden, 270 route de Veyrier, 1255 Veyrier (GE)
  • Primarschule Otelfingen, Bühlstrasse 25, 8112 Otelfingen (ZH)
  • Gemeindeschulen Arth-Goldau, Schulhausplatz 1, 6410 Arth-Goldau (SZ)
  • Schulen Hünenberg, Ehretweg 3, 6331 Hünenberg, (ZG)
  • Schulgemeinde Dietlikon, Bahnhofstrasse 60, 8305 Dietlikon (ZH)
  • gd-Schule Bratsch, Dorfstrasse 15, 3957 Bratsch (VS)
  • Primarschule Aesch, Dornacherstrasse 43, 4147 Aesch (BL)
  • Schule Wauwil, Zentrum Linde, 6242 Wauwil (LU)
  • Schule Ruggenacher 1, Schulstrasse 73, 8105 Regensdorf (ZH)
  • Primarschulen Niederhasli, Niederglatt, Oberglatt und Oberstufe Niederhasli-Hofstetten, Rümlangerstrasse 2, 8155 Niederhasli (ZH)
  • Sekundarschule Sandgruben, Schwarzwaldallee 161, 4058 Basel (BS)

Herzliche Gratulation!